Tempo 30 für Wiesbaden?

Jetzt in Wiesbaden heiß diskutiert: Tempo 30

Das gemächliche Tempo 30 sorgt für Aufregung. Der hessische Verkehrsminister Florian Rentsch findet die Idee, Tempo 30 einzuführen, sogar offenbar so gefährlich, dass er den Frankfurter Modellversuch, die Geschwindigkeitsbeschränkung lediglich nachts auf den Hauptverkehrsstraßen vorzuschreiben, schon einmal vorsorglich untersagt hat. Der Wunsch von Anwohnern der Ringkirche nach einer Verkehrsberuhigung rund um die Kirche stößt ebenfalls auf Widerstand, weil er angeblich Probleme für die geplante Stadtbahn mit sich brächte.

Wir bleiben am Ball — und in der Zwischenzeit können Sie auf dem Website der Stadt Wiesbaden ja schon einmal mitdiskutieren. Außerdem laden die Grünen am Dienstag, 11. September, um 18 Uhr im Hessischen Landtag zu einer Podiums-Diskussion zum Thema ein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tempo 30 / Verkehrsberuhigung, Verkehrspolitik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s