Altweiber-Korso – Sind Fahrradspeichen gefährlich für Schlipsträger?

Der erste Donnerstag im Monat Februar ist nicht nur der regelmäßige, monatliche Wiesbadener Fahrradkorso-Tag, sondern 2016 auch der Tag der Weiberfastnacht.

Vor dieser Überschneidung möchten wir schon jetzt warnen!

Wir erwarten am 4. Februar um 18 Uhr vor dem Hauptbahnhof eine zu allem bereite, auffällig bekleidete Menge an Wiesbadener Radfahrerinnen. Diese wird vermutlich versuchen, möglichst viele radfahrende Männer in Wiesbaden vor der Strangulationsgefahr beim Radfahren zu retten, indem sie deren Krawatten auf eine radfahrtechnisch ungefährliche Länge zurechtstutzen.

Leisten Sie keinen Widerstand und nehmen Sie die Hilfe ohne Gegenwehr an. Es ist nur zu Ihrem Besten. Die Strangulation durch das Tragen einer Krawatte beim Radfahren ist ähnlich gefährlich wie der Widerstand gegen eine Gruppe entschlossener Frauen!

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an dieser Vorsorge-Aktion. Natürlich sind auch zivil gekleidete MitradlerInnen herzlich willkommen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s